Chorgestühl - Pultwange

 

Pultwange, Darst. des auferst. Christus

Die bewundernswerten ausdrucksvollen figürlichen Darstellungen weisen auf eine von Böhmen her beeinflusste Stilent-wicklung hin und sind im Zusammen-hang mit der Erfurter Plastik des 14.Jh. zu sehen. Das Chorgestühl ist aus Eichenholz durch einen uns unbekann-ten Meister ausdrucksstark gearbeitet worden.

 

 

 

 

 

 

 

 

hier im Bild:
Auferstandener Christus,
Detail einer Pultwange des Chorgestühls



Zurück zur Übersicht      hier

 

 

© Michael Bogedain; pfarrbriefservice.de
© Bernhard Riedel; pfarrbriefservice.de
© Barbara Neumann; Bistum Erfurt
© www.katholisch.de
© www.kirche.tv