Legende Inhaltsverzeichnis:

(*)   in redaktioneller Bearbeitung

(+)  Veränderung/Ergänzung

(!)   neuer Inhalt

(#)  Menüpunkt verschoben

Gewölbeansicht (Seitenschiff) 

 

Gewölbe - Seitenschiff

Das Rippenwerk des Mittelschiffes, in Form eines Sterngewölbes, und die Rippenwerke der Seitenschiffe (Netzgewölbe) sind frühestens im Jahr 1522 entstanden.
 Im Gegensatz zu den Schluss-steinen des Hauptgewölbes (in der Form von Laubrosetten) tragen die Schlusssteine der Seitenschiffe Wappenschilde. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

Schlusstein mit Wappen

Auf einem dieser Schlusssteine ist das Wappen des Bischofs Hugo Aufderbeck (1962 v. Papst Johannes XXIII. zum Weihbischof im Bistum Fulda, mit Sitz in Erfurt, ernannt) zu erkennen, zu dessen Bischofszeit die letzte große Innensanierung des Domes (1976/78) stattfand.






Zurück zur Übersicht      hier

 

© Michael Bogedain; pfarrbriefservice.de
© Bernhard Riedel; pfarrbriefservice.de
© Barbara Neumann; Bistum Erfurt
© www.katholisch.de
© www.zdk.de
© www.dbk.de


© www.kirche.tv