Legende Inhaltsverzeichnis:

(*)   in redaktioneller Bearbeitung

(+)  Veränderung/Ergänzung

(!)   neuer Inhalt

(#)  Menüpunkt verschoben

Gottesdienstort Nordhausen        

        

Nord-Ost-Ansicht des Nordhäuser Doms

Zwischen Unterharz und Kyff- häusergebirge gelegen wird Nordhausen urkundlich erst- malig im Mai 927 erwähnt: Der König des Ostfranken-reiches, Heinrich I., schenkte seiner Frau Mathilde die Burg Nordhausen als Witwensitz. Die später als Heilige verehrte Mathilde gründete 961 inner- halb der Burganlage ein Frau- enstift mit Stiftskirche, dem heutigen Nordhäuser Dom. 

 

Vor über 200 Jahren kam es 1810  im Rahmen der Säkularisation zur zwangweisen Aufhebung des katholischen Domstiftes. Der Dom als Stiftskirche wurde zur Pfarrkirche für die katholische Gemeinde. 

        

Weitere Informationen     hier

 

© Michael Bogedain; pfarrbriefservice.de
© Bernhard Riedel; pfarrbriefservice.de
© Barbara Neumann; Bistum Erfurt
© www.katholisch.de
© www.zdk.de
© www.dbk.de


© www.kirche.tv