1423

 Besucher 

seit dem 1. Mai 2016

© katholikentag.de
Logo: © Verband der Diözesen Deutschlands

 

Legende Inhaltsverzeichnis:

(*)   in redaktioneller Bearbeitung

(+)  Veränderung/Ergänzung

(!)   neuer Inhalt

(#)  Menüpunkt verschoben

Die Gemeinschaft, die die Menschen im Evangelium von der Brotvermehrung und die wir in der Eucharistie erfahren, können wir auch erleben, wenn wir mit dem verwandelten Brot durch unsere Straßen ziehen. Dann teilen wir unseren Glauben, und wir teilen ihn mit. In der Hoffnung, dass das verwandelte Brot uns verwandelt und vielleicht sogar Menschen, die am Straßenrand stehen.


 

Foto: KNA-Bild


Ausgelegt!

Bibelwort: Lukas 9,11b-17 (zum Evangelium vom Hochfest Fronleichnam)


Und sie sprachen zu ihm: Oh Herr, es sind so viele Flüchtlinge. Wie sollen wir sie nur alle aufnehmen? Schick sie weg, damit sie sich anderswo eine Bleibe suchen.

Er aber ließ sie sich niedersetzen und fragte, wer noch etwas beisteuern könnte.

Einem fiel ein, dass er noch ein paar Stunden übrig hatte, um sie zu teilen.

Ein paar andere organisierten eine Stadtführung, wieder andere ein Café, um miteinander in Kontakt zu kommen. Kleider waren ganz viele da. So viele, dass man noch einige Container davon verkaufen konnte. Schüler bastelten Geschenke zu Weihnachten und der Schreibwarenhändler spendete Hefte, Stifte und Farben. Bei der Stadt kamen sie auf die Idee, Wohnungen zu bauen. Nicht nur für Flüchtlinge, auch für Menschen aus der Stadt. Wieder ein anderer kam auf die Idee, die Flüchtlinge selber zu fragen, was sie einzubringen hätten. Und siehe, es war sehr viel und es wurde immer mehr. Und als sie alles zusammenbrachten, sprach er den Dank und den Segen aus und ließ alles verteilen. Und es entwickelte sich ein Miteinander im Überfluss, alle wurden satt an Leib und Seele. Und es war noch genügend übrig für alle Notleidenden und Suchenden in der Stadt.

 

Klaus Metzger-Beck

 

 

 Quelle: Bergmoser + Höller Verlag AG

Im Jahreskreis

Lesejahr C

© Michael Bogedain; pfarrbriefservice.de
© Bernhard Riedel; pfarrbriefservice.de
© Barbara Neumann; Bistum Erfurt
© www.katholisch.de
© www.zdk.de
© www.dbk.de
© www.kirche.tv